Thomas Schmidt

Vogelpfeife

Wenn Amseln dazu flöten, schmeckt die Gartenarbeit besser. Wenn sie aber unsere süßen Kirschen stiebitzen, pfeifen wir ihnen was. Aber nicht mit gespitztem Mund, sonst tönt's aus dem Obstbaum zurück, wie man hineingeflötet hat. Die musikalischen Amseln imitieren nämlich gern Menschenpfiffe. Verscheuchen wir sie lieber mit einer Vogelpfeife, handgemacht aus Weißdornholz. Mit etwas Übung gelingen zwei verschiedene Warnlaute: das einsilbige dumpfe »Duck« läßt Amseln vor Bodenfeinden flüchten, während ein hohes gedehntes »Ziiii« Luftalarm bedeutet. Bleibt unser Pfeifkonzert fruchtlos, fallen weiterhin Kirschkerne vom Baum und flöten die Amseln immer noch, dürften wir sie zu unrecht verdächtigt haben. Dann sind wohl Stare die wahren Übeltäter. Diese Kirschdiebe ahmen täuschend ähnlich Amselgesänge nach. Damit genügend Kirschen für Kompott und Torte übrig bleiben, muß jetzt eine Starenpfeife her!

Herstellung:
Quelle est belle Company
14 Rue des Sœurs Noires
F-34000 Montpellier

Vertrieb in D, A und CH:
Manufactum


Copyright bei Thomas Schmidt Naturfoto

Kontakt:


Telefon 040-46 27 74

Retour